Firmen

LO-CATSYSTEMS

Auf einem neuerworbenen Grundstück von 13.481 m² im Lofo-Gewerbepark plant das Unternehmen, seine Produktion zu erweitern.
Der Baubeginn wird für Frühsommer 2022 erwartet.

Die Firma LO-CAT SYSTEMS aus Schönau ist ein Spezialist für die Optimierung von hochpräzisen Herstellungsprozessen in der Metallverarbeitung, der unter anderem Teile für Airbus und Pilatus produziert.

LO-CAT SYSTEMS sind sowohl Technologieführer in der Blechbearbeitung für Teile der Flugzeugaußenhaut wie auch einer der Weltmarktführer mit ihren Produkten für den Großwerkzeugbau.
https://www.locat.net/de/

LO-CAT SYSTEMS
LO-CAT SYSTEMS
Lo-Catsystems

AZOLLO GmbH

Die bisher auf der Grenzanlage stehenden Bürogebäude der Zolldienstleister werden bis spätestens 2031 entfallen. Die Zollbehörde bleibt an dem bisherigen Standort und baut neu. Die gerade gegründete Firma Azollo GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, die alten Gebäude der Firma Lofo zu übernehmen und neue Büroräumlichkeiten für Zolldienstleister zu schaffen. Somit können auch weiterhin Zolldienstleistungen am Autobahnzoll angeboten werden.

Im ersten Schritt soll das Verwaltungsgebäude saniert werden. Die weiteren Gebäude folgen und werden saniert oder abgerissen.
In weiteren Schritten sind dann auch notwendige Einrichtungen für die Fernfahrer vorgesehen, wie:

  • sanitäre Anlage
  • Gastronomieangebot – (evtl. Versorgung mit Lebensmitteln in kleinem Umfang)
  • Duschmöglichkeiten
  • Möglichkeiten zum Ausruhen

Firma Vollmer GmbH

Der Sanitär- und Heizungsfachbetrieb Vollmer GmbH hat eine Fläche von 2.000 m² im Lofo-Gewerbepark reserviert. Geplant sind die Erstellung einer Halle mit Büroräumen, ein Lager, sanitäre Anlagen sowie eine Verpflegungsstätte für alle Beschäftigten des Lofo-Gewerbeparks.